tricando spielt Rio Reiser & Gerhard Gundermann

SA | 25.05.2019 | 18:00 | Konzert

 

tricando spielt Rio Reiser & Gerhard Gundermann

"Frühlingssturm … … Soll sein"

 

25.05.2019 18:00 Uhr vor dem Schloss in Wachau (bei Regen in der Kirche Wachau)

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

 

Das Konzert findet direkt im Anschluss an die Ausstellungseröffnung „ENTFALTUNG. (Vol 2)” 

Klang & Rauminstallationen im Barockschloss Wachau von  Andreas Hetfeld statt, welche um 16:00 Uhr beginnt.

 

tricando

spielt

Rio Reiser & Gerhard Gundermann

"Frühlingssturm … … Soll sein"

Was hätten Rio Reiser und Gundermann,

die zwar fast gleichzeitig aber in ganz verschiedenen Welten lebten,

sich erzählt oder miteinander gesungen?

Mit drei Stimmen, zwei Gitarren, Cajon, Electronics, Cello, Flöten, Konzertina …

rocken und flüstern, singen und spielen sie mit den Songs von Reiser und Gundermann

über das Leben und die Liebe, hier wie dort, damals wie heute.

Andreas Zöllner (Gesang, Gitarre, Bouzuki, Flöte, Harmonica),

seinerzeit Gitarrist der Band Das Blaue Einhorn und nun Solo, im Duo und Trio unterwegs,

Ennosch (Gitarre, Gesang),

seinerzeit Gitarrist bei Stilbruch und nun bei Weltkind

Paul Zöllner (Cajon, Electronics, Piano, Gesang),

Inhaber des Tonstudios Zöllner-Studio-Dresden

Weitere Informationen und Hörbeispiele gibt es auf der Homepage:

https://www.tricando.de/