Stundenschlag kommt

Am Sonntag wird der neu eingerichtete Stundenschlag der Kirchturmglocken das erste Mal erklingen. Die Turmuhr schlägt dann täglich morgens das erste Mal 07 Uhr und abends um 22 Uhr zum letzten Mal. Der Klang der großen und der kleinen Glocke zeigt entsprechend den Verlauf der Viertelstunden an. In der Nacht zwischen 22 Uhr und 7 Uhr wirkt die Nachtabschaltung und es erfolgt kein Stundenschlag. 

Das tägliche Morgengeläut um 7 Uhr und das Abendgeläut um 18 Uhr bleibt bestehen. 

Der Stundenschlag der Kirchturmuhr wird am Sonntag im Festgottesdienst zum Erntedankfest um 11 Uhr in der geschmückten Wachauer Kirche eingeweiht.

Die Gottesdienstbesucher erwartet ein reichhaltiges Angebot zum Erntedankfest in Wachau mit Führungen im Schloss Wachau, Angebote der Museumsscheune Kunaths Hof und zur 13.Schlössertour im Rödertal.

Ankündigung der Sächsischen Zeitung zum Tag des offenen Denkmals